Social Media:

Moments Form

"Ein vor Kraft strotzendes Triumvirat, … muskulöser Freejazz, der eine Fülle an zusätzlichen Sounds freisetzt und so den Zuhörenden eine größere Besetzung als die bestehende halluziniert." (freistil #42).

Mars Williams gehört zu den schillerndsten Musikern jener Chicagoer Jazzszene, die ja mit Aufsehen erregenden Persönlichkeiten nicht gerade geizt und mit Sicherheit zu den Brennpunkten weltweit zählt. Studien bei Karl Bergers Creative Music Workshop, bei Don Cherry, Muhal Richard Abrams und Anthony Braxton festigten seinen Ruf als junger Wilder, bevor er nach dessen Tod Hal Russells NRG Ensemble übernahm. In den frühen 1980ern spielte er überdies mit John Zorn, Bill Laswell, Elliott Sharp, Fred Frith und David Allen. Seine musikalische Bandbreite umfasst jedoch auch Auftritte mit Billy Idol, und besonders erfolgreich wirkt er als Mitbegründer und Mastermind der Funk- und Acid Jazz-Band Liquid Soul.

Ingebrigt Håker Flaten, der Mann mit dem unbändigen Temperament, zählt in der zeitgenössischen Jazzszene zu den begehrtesten Bassisten. Mit seiner Energie vermittelt er Ensembles wie The Thing, Atomic, dem Scorch Trio oder seinem IHF Quintet unnachahmliche Intensität und eine unverwechselbare Freude am Spiel. Fulminant auch das Schlagzeugspiel von Tim Daisy, einem weiteren unüberhörbaren Antriebsrad im bestens geölten Chicagoer Jazzgetriebe.

All Music by Williams/ Håker Flaten/Daisy
Music from Mars (BMI)/TONO (NcB)/Split Music (ASCAP)
© und ® Williams/ Håker Flaten/Daisy

All tracks recorded live at Festival artacts ´12
at Alte Gerberei, St. Johann in Tirol, Austria
on March 11th, 2012

Sound Engineer: Markus Massinger, Florian Walch
Mixing: Van Christie & Mars Williams
Photos: Werner Krepper
Graphic design and art works: Susanne Thamer

Produced 2013 by Hans Oberlechner, Idyllic Noise

www.muku.at
www.ingebrigtflaten.com
timdaisy.wordpress.com

Zurück